Fortbildungen

Unsere Workshops & Trainings

Anti-Rassismus

Rassismus verstehen und begegnen

Einstieg und Grundkonzepte von Alltagsrassismus am Arbeitsplatz.

Rassistischen Denk-und Handlungsmuster im Alltag begegnen und erkennen.

Eigene Erfahrungen und Wahrnehmungen im Zusammenhang mit Rassismus reflektieren.

Rassistische Argumente und diskriminierende Vorurteile entkräften.

Women at Work

Frauen fördern und begleiten

Female Empowerment im Beruf.

Women support women - Netzwerkbildung.

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Umgang mit Diversität - Intersektionale Perspektiven auf Lebensrealitäten von Frauen.

LGBTIQ+

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

Einführung in geschlechtliche und sexuelle Vielfalt.

Privilegien reflektieren und Einstellungen diskutieren.

Queere Lebensrealitäten greifbar machen – damals und heute.

Businessrelevante Konflikte vorbeugen.

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Konflikte bearbeiten.

Einführung in Kulturkonzepte, -begriffe und modelle.

Eigene kulturelle Prägung(en) reflektieren.

Dimensionen von Kultur & Differenzmodellen kennenlernen.

Kommunikationsstile im Vergleich diskutieren. 

Unconscious Bias

Unterbewusste Vorurteile abbauen.

Wirkweise unterbewusster Vorteile kennenlernen.

Auswirkungen von Unconscious Bias auf die Berufs- und Arbeitswelt verstehen lernen.

Problembereiche im eigenen Handeln erkennen.

Handlungsempfehlungen für den beruflichen Alltag.

1. Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihren Fragen, Anliegen oder Wünschen und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

2. Anfrage

Sie haben Interesse an einer oder mehreren Fortbildungen? Dann fragen Sie uns an.

3. Vorbesprechung

Wir bieten immer eine Vorbesprechung an, um genau auf Ihre Bedürfnisse (Format & Inhalte, Termin, Zielgruppe, Kontext, Sprache, Budget) eingehen können.

4. Vorbereitungsmaterial

Damit Sie sich inhaltlich auf den Workshop einstimmen können, senden wir Ihnen vorab Infomaterial zum gebuchten Workshop.

5. Workshop

Wir führen den Workshop digital oder in Präsenz durch.

6. Nachbesprechung

Nach dem Workshop haben Sie die Möglichkeit, das Seminar zusammen mit der Seminarleitung zu evaluieren und über weitere Anknüpfungsmöglichkeiten zu sprechen.

Rassismus verstehen und begegnen

Anti-Rassismus Training - Rassismus im Beruf und Alltag begegnen.

In unserem Grundlagen-Fortbildungsseminar zum Themenschwerpunkt Rassismus und unbewusste Vorurteile werden wir die Anatomie des Rassismus in Hinblick wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Rassismus- und Diskriminierungsforschung reflektieren.

Die Teilnehmenden werden die Strukturen und Spielarten von Rassismus - von den historischen Wurzeln über die Ursachen seines Auftretens bis hin zu unbewussten Denk- und Handlungsweisen im Alltag kennenlernen. Am Ende der Fortbildung werden die Teilnehmenden in der Lage sein, anhand anschaulicher Beispiele die diskursiven Mechanismen von Rassismus zu erkennen und rassistische Handlungen im Alltag und im Beruf zu identifizieren.
Zudem werden den Teilnehmenden Handlungstipps und Strategien an die Hand gegeben, um wirkungsvoll gegen Rassismus aktiv zu werden.

Women at work

Female Empowerment und Gleichstellung am Arbeitsplatz.

Unser Workshop fördert positives Empowerment von Frauen am Arbeitsplatz, angestoßen durch Wissensvermittlung, interaktive Übungen und moderierten Austausch. Frauen sind im Beruf immer noch mit geschlechtsspezifischen Hindernissen konfrontiert. Wie aber funktionieren eigentlich Machtmechanismen in einer männlich geprägten Arbeitswelt?

Und wie können Frauen auf diesem Wissen aufbauend agieren? Es sollen Rollenbilder und die eigene Rolle am Arbeitsplatz reflektiert und Netzwerkbildung gefördert werden. Denn für uns ist ganz zentral: Women support women. Über das notwendige Vorwissen und mögliche Schwerpunkte stimmen wir uns sehr gerne im Vorhinein mit Ihnen ab.

LGBTIQ+

Understanding the Rainbow - Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt am Arbeitsplatz.

In diesem Workshop erarbeiten wir geschlechtliche und sexuelle Vielfalt mit interaktiven Elementen in Gruppen- und Einzelübungen sowie mit Vortragselementen. Es sollen Lebensrealitäten von homo- und bisexuellen, trans*, inter* und nicht-binären Menschen greifbar gemacht werden. Im Workshop werden sowohl Normen und Privilegien reflektiert als auch Einstellungen hinterfragt. Es werden Strategien zu Allyship und Tipps für die alltägliche Begegnung sowie einem inklusiven Arbeitsumfeld diskutiert. Das Niveau des Workshops wird an die Zielgruppe angepasst – von einer Einführung bis hin zu fortgeschrittenen Inhalten.

Interkulturelle Kommunikation 

Kultureller Vielfalt begegnen – Working Between Cultures

In diesem Workshop wird eine Sensibilität für kulturelle Prägungen und Unterschiede interaktiv erarbeitet und individuell erfahrbar gemacht. Wie Kultur durch uns wirkt und wie kulturelle Vielfalt und Mehrfachzugehörigkeiten unseren (Arbeits-)Alltag prägen, soll in Einzelübungen, Kleingruppen sowie in Plenumsformaten herausgearbeitet werden. Hierbei wird ein breiter Kulturbegriff thematisiert, der über das Konzept “Nationalkultur” hinaus geht. Es werden Handlungsstrategien diskutiert, wie kulturelle Differenzen sensibel und zielführend in internationalen Teamkontexten und in vielfältigen Belegschaften navigiert werden können.  

Unconscious Bias 

Unterbewusste Vorurteile im beruflichen Kontext verstehen lernen

Unterbewusste Vorurteile wirken im beruflichen Alltag - sehr häufig unbewusst und ungewollt. Beispielsweise können unterbewusste Vorurteile die erfolgreiche Personalauswahl erschweren oder verhindern den Zugang zu neuen Zielgruppen. Unterbewusste Vorurteile beeinflussen wem wir glauben, wen wir befördern oder wen wir für kompetent halten.

Der Workshop Unconscious Bias erläutert die bekanntesten Funktionsweisen und Prozesse unterbewusster Vorurteile. Zudem ermöglicht der Workshop in praxisnahen Übungen seinen Vorurteilen entgegenzutreten. Im letzten Abschnitt des Workshops werden konkrete Handlungsempfehlungen für ein diskriminierungsfreies Miteinander gegeben.

Ein interdisziplinäres Team begleitet Sie.

Unser Team bringt Kompetenzen aus der Psychologie, Sozialwissenschaft, Geisteswissenschaft, Personalwesen, Religions-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaft zusammen.